erhebungsbuero.com/vvo

Fragen & Antworten

Gewöhnlich treten vor der Erhebung viele Fragen auf. Wir versuchen hier, einige zu beantworten.

Verkehrserhebung VVO 2016/17 – was ist das?

Wie die meisten Verkehrsverbünde in Deutschland führt auch der Verkehrsverbund Oberelbe (kurz VVO) regelmäßig verbundweite Erhebungen durch. Diese dienen dazu, aktuelle Informationen der Verkehrsnachfrage im Erhebungsgebiet festzustellen sowie betriebswirtschaftlich relevante Informationen festzustellen. Die gewonnen Daten sollen die Grundlage für Untersuchungen zur weiteren Optimierung des ÖPNV-Angebotes im VVO bilden.

Verkehrserheber – was machen die?

Für jeden Arbeitsauftrag bekommst Du eine Auftragsbeschreibung. Aus dieser ist ersichtlich, mit welcher Linie Du zu welcher Uhrzeit und in welche Richtung mitfahren sollst. Dies kann im Team geschehen oder auch allein. Im Fahrzeug ist es Deine Aufgabe, die Fahrgäste kurz zum Fahrweg und Fahrschein zu befragen und die Ein- und Aussteiger an jeder Haltestelle zu zählen. Eine Zählung ist jedoch nicht auf allen Linien notwendig. Dies geschieht mit einem von uns zur Verfügung gestellten Smartphone. Du bekommst von uns ebenfalls eine Freifahrberechtigung, die Dich berechtigt, kostenfrei zum und vom Dienst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im VVO-Gebiet zu reisen.

Da es sich um einen Arbeitsplatz in einem öffentlichen Verkehrsmittel handelt ist natürlich zu beachten, dass sich die Arbeitszeiten am Fahrplan orientieren. Dein Arbeitstag kann also auch mal sehr zeitig beginnen, bzw. spät enden. Diese Einsätze versuchen wir natürlich gleichmäßig unter den Erhebern zu verteilen.

Bei diesen Einsätzen als auch bei allen anderen stellen wir natürlich sicher, dass Du stets vom und zum Dienst kommst. Ist dies mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht der Fall, bekommst Du ein Fahrzeug gestellt bzw. Dir wird die Fahrt mit dem eigenen PKW vergütet.

Kann es passieren, dass ich jeden Tag arbeiten muss?

Nein, Du füllst online im Erhebungsportal Deine Verfügbarkeitsliste aus und gibst dabei mindestens 4 Tage im voraus an, wie lange Du an den jeweiligen Tagen arbeiten möchtest. Wenn Du beispielsweise eine Verfügbarkeit für Montag Mittag von 5 Stunden angibst, dann versuchen wir, Dir einen entsprechenden Dienst zuzuteilen. Dies ist natürlich nur möglich, sofern zeitlich passende Erhebungsdienste vorliegen.

Kann ich mir aussuchen, in welchen Linien ich mitfahre?

Eine freie Wahl der Erhebungslinien ist nicht möglich. Auf der Auftragsbeschreibung ist jede Fahrt aufgeführt, auf der Du mitfahren und erheben musst.

Solltest Du noch weitere Fragen haben, teile uns diese bitte per eMail an vvo@erhebungsbuero.com mit!

Jetzt bewerben!

Erhebung im Überblick

Erhebungszeitraum:
01.11.16 bis 31.10.17
Erhebungsgebiet:
VVO-Gesamtnetz
Erhebungsart:
Befragung und Zählung
Bürostandort:
Dresden
Bezahlung:
9,00 EUR / Stunde