erhebungsbuero.com/oebb

Jobangebot als Erheber

Wir sind auf der Suche nach flexiblen Arbeitskräften (m/w), welche in den Zügen die Fahrgäste befragen und zählen. Die einzelnen Erhebungsfahrten sind in Auftragspaketen zusammengefasst. Diese haben in der Regel eine Länge von 5 bis 10 Stunden.

Für den Job sollte man mindestens 10 Stunden pro Woche Zeit haben, und dabei auch zu Früh- oder Spätdiensten bereit sein.

Vorkenntnisse sind für diese Arbeit nicht erforderlich. Diese werden vor Aufnahme der Tätigkeit in einer Schulung vermittelt.

Die Tätigkeit umfasst:

  • die Buchung der Arbeitsaufträge im Erhebungsportal,
  • die Übernahme der Arbeitsunterlagen im Erhebungsportal und deren selbstständiger Ausdruck,
  • das pünktliche Aufsuchen der Erhebungsfahrten Ihres Auftrages,
  • die Befragung und Zählung von Fahrgästen,
  • das tägliche Rückbuchen der absolvierten Aufträge,
  • das tägliche Übersenden der Erhebungsdaten via Internet.

Einsatzzeiten:

  • sind an allen Wochentagen ganztägig möglich und richten sich nach dem Fahrplanangebot

Vergütung:

  • 10,00 € / Stunde über freien Dienstvertrag

Voraussetzungen:

  • gepflegtes und sicheres Auftreten
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • zeitliche Flexibilität
  • mindestens 10 Stunden pro Woche verfügbar
  • Arbeitsbereitschaft grundsätzlich auch am Wochenende sowie früh oder spät
  • Mobiltelefon, Internetzugang, Drucker
  • Teilnahme an einer kostenlosen Schulung zur Erhebungsmethodik

Vertragliche Formalitäten:

  • Mitarbeit über freie Dienstverträge

Bewerben Sie sich jetzt!



Erhebung im Überblick

Erhebungszeitraum:
11.07.17 bis 30.06.18
Erhebungsgebiet:
Fernverkehrszüge in Österreich
Erhebungsart:
Befragung und Zählung
Betreuungsstützpunkt:
Wien
virtuell