erhebungsbuero.com/oberhausen

Fragen & Antworten

Gewöhnlich treten vor der Erhebung viele Fragen auf, die hier versucht werden zu beantworten.

Erhebung Oberhausen 2017 was ist das?

Durch die unentgeltliche Beförderung Schwerbehinderter und ihrer Begleitpersonen entstehen den Verkehrsunternehmen Fahrgeldausfälle. Diese Fahrgeldausfälle werden nach der Pauschalregelung auf Antrag nach den Vorschriften des 148 Abs. 4 des Sozialgesetzbuches jeweils in Verbindung mit dem von der Landesregierung jährlich bekannt gegebenen Vomhundertsatz erstattet.

Weist ein Verkehrsunternehmen durch Verkehrszählung nach, dass der Schwerbehindertenquotient auf seinen Linien den Quotienten der Pauschalregelung um mindestens 33% übersteigt, wird der Berechnung des Erstattungsbeitrages auf Antrag der nachgewiesene Vomhundertsatz zugrunde gelegt. Dieser nachgewiesene Vomhundertsatz kann auch im Folgejahr geltend gemacht werden.

Verkehrserheber was machen sie?

Für jeden Arbeitsauftrag bekommen sie eine Auftragsbeschreibung. Aus dieser ist ersichtlich wann und wo sie eingesetzt werden. Dies kann im Team geschehen oder auch allein. Im Fahrzeug ist es die Aufgabe den Fahrausweis der Fahrgäste einzusehen und mengenmäßig auf einem Protokoll zu erfassen.

Da es sich um einen Arbeitsplatz in einem öffentlichen Verkehrsmittel handelt, ist natürlich zu beachten, dass sich die Arbeitszeiten am Fahrplan orientieren. Ihr Arbeitstag kann also auch mal sehr zeitig beginnen bzw. spät enden. Diese Einsätze versuchen wir gleichmäßig unter den Erhebern zu verteilen.

Wir stellen sicher, dass sie stets vom und zum Auftrag kommen. Ist dies mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht möglich, bekommen sie ein Fahrzeug gestellt bzw. ihnen wird die Fahrt mit dem eigenen PKW vergütet.

Muss ein Verkehrserheber jeden Tag arbeiten?

Nein! Man füllt online im Erhebungsportal eine Verfügbarkeitsliste für den jeweiligen Erhebungszeitraum aus. Das heißt: wie lange man an den jeweiligen Tagen arbeiten kann oder möchte.

Beispiel:

Sie geben an, dass Sie am Montag ab Mittag 5 Stunden lang arbeiten können.
Auf Grund der Angaben wird versucht Ihnen einen Auftrag, welcher in das Zeitfenster dessen passt, zuzuteilen.
Dies ist natürlich nur möglich, sofern es da auch passende Erhebungsaufträge gibt.

Kann man sich die Erhebungslinie aussuchen?

Eine freie Wahl der Erhebungslinien ist nicht möglich. Auf der Auftragsbeschreibung ist jede Fahrt notiert, auf der der Erheber mitfahren muss.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, teilen Sie uns diese bitte per eMail an oberhausen@verkehrserhebung.com mit!

Jetzt bewerben!

Erhebung im Überblick

Erhebungszeitraum:
24.07.17 bis 13.08.17
Erhebungsgebiet:
Oberhausen
Erhebungsart:
Befragung und Zählung
Betreuungsstützpunkt:
Oberhausen
Bezahlung:
9,85 EUR / Stunde