erhebungsbuero.com/avg

Jobangebot als Erheber

Wir sind auf der Suche nach flexiblen Arbeitskräften (m/w), welche in den Fahrzeugen die Fahrgäste befragen. Die Erhebungsfahrten werden den Erhebern vorgegeben und sind in sogenannten Aufträgen zusammengefasst. Diese haben in der Regel eine Länge von 3 bis 6 Stunden. Die Pausen zwischen den Fahrten eines Auftrages werden voll bezahlt.

Für den Job sollte man ca. 20 Stunden pro Woche - verteilt auf drei Tage - Zeit haben und dabei auch zu Früh- oder Spätdiensten bereit sein. Das bedeutet aber nicht, dass man jeden Tag früh oder spät arbeiten muss. Bevor wir eine Jobzusage aussprechen, fordern wir eine Verfügbarkeitsliste ein. Diese soll die Grundlage für das Arbeitsverhältnis bilden.

Vorkenntnisse sind für diese Arbeit nicht erforderlich. Diese werden vor Aufnahme der Tätigkeit in einer Schulung vermittelt.

Die Tätigkeit umfasst:

  • die Übernahme der Arbeitsunterlagen im Erhebungsportal und selbstständiger Ausdruck,
  • das pünktliche Aufsuchen der Erhebungsfahrten Ihres Auftrages,
  • die Befragung von Fahrgästen,
  • das tägliche Rückbuchen der absolvierten Aufträge,
  • das tägliche Übersenden der Erhebungsdaten via Internet,
  • die regelmäßige Übergabe der Erhebungsunterlagen an den Betreuer,
  • das tägliche Sich-Informieren über die geplanten Äufträge im Erheberportal.

Arbeitszeiten:

  • sind an allen Wochentagen ganztägig möglich

Vergütung:

  • 10,00 € / Stunde auf Lohnsteuerkarte

Voraussetzungen:

  • gepflegtes und sicheres Auftreten
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Grundkenntnisse in ENglisch und Französisch
  • zeitliche Flexibilität, damit Erhebungsteams (bis 4 Personen) disponiert werden können
  • ca. 20 Stunden an drei bis vier Tagen / Woche (Mo-So) verfügbar
  • Arbeitsbereitschaft grundsätzlich auch am Samstag sowie früh oder spät
  • Mobiltelefon, Internetzugang, Drucker
  • Teilnahme an einer kostenlosen Schulung in Karlsruhe zur Erhebungsmethodik

Vertragliche Formalitäten:

  • Steueridentifikationsnummer (SteuerID) und Studienbescheinigung im Original; Kopie von Krankenkassenkarte und Sozialversicherungsausweis; Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis bei Nicht-EU-Bürgern; Bankverbindung

Bewerben Sie sich jetzt!



Erhebung im Überblick

Erhebungszeitraum:
27.07.2017 - 09.12.2017
Erhebungsgebiet:

Stadtbahn Karlsruhe

Erhebungsart:
Befragung
Betreuungsstützpunkt:

Karlsruhe

virtuell